JS1707 - SQL Server 2016 Business Intelligence Development Workshop, inkl. Prüfungsvoucher

 Jetzt buchen ab 4.500,00 € (netto) / 5.355,00 € (brutto)


 Inhalt
 Agenda
 Termine

Lernziele

Dieser Workshop vermittelt Kenntnisse über die Planung und Automatisierung von ETL-Prozessen (Extract, Transform, Load) und der Entwicklung von Data Warehouse-Strukturen. Zu den vermittelten Fertigkeiten zählen zudem die Implementierung von BI-Lösungen unter Verwendung mehrdimensionaler und tabellarische Datenmodelle sowie die Auswertung von Geschäftsdaten mithilfe von Cubes und Reports. Darüber hinaus kann der Workshop zur Vorbereitung auf die Zertifizierung "MCSA: SQL 2016 Business Intelligence Development" genutzt werden. Jeder~Teilnehmer arbeitet an einem leistungsfähigen Workshop PC, in dem die notwendigen Server in Form einer Hyper-V Umgebung virtualisiert werden. Der Workshop basiert auf einer englischsprachigen virtuellen Workshop-Umgebung. Der Kurs wird in deutscher Sprache durchgeführt.Rabatt


Zertifikate
Der Workshop dient als Prüfungsvorbereitung für folgende Examen:
70-767 (Implementing a SQL Data Warehouse)
70-768 (Developing SQL Data Models)

Hinweise
Dieses Training ist Bestandteil des Microsoft Partner Trainee Programms Job Stipendium. Sie werden dieses Training als zusätzliche/r Teilnehmer/in zusammen mit Teilnehmern aus dem Microsoft Job Stipendium Programm besuchen.

Im Kurspreis sind zwei Prüfungsvoucher enthalten. Diese sind nutzbar in den Prüfungszentren (bundesweit) von Pearson VUE. Sie können diese Voucher bis 8 Wochen nach Kursende per Mail bei uns anfordern: training@lm-ag.de. Nach Ablauf dieser Frist verfallen die Voucher ersatzlos.

 Voraussetzungen

Erfahrung mit der Arbeit mit relationalen Datenbanken, einschließlich Design einer normalisierten Datenbank, Erstellen von Tabellen sowie Abfragen mit Transact-SQL.
Ein Bewusstsein für geschäftliche Anforderungen wie Profitabilität und Finanzbuchhaltung ist wünschenswert.

    Einführung in das Data Warehousing
    Planung einer Data-Warehouse-Infrastruktur
    • Hardwareüberlegungen
    • Referenzarchitekturen und Anwendungen
    Design und Implementierung eines Data Warehouse
    • Logisches Design für ein Data Warehouse
    • Physikalisches Design für ein Data Warehouse
    Spaltenspeicherindizes
    Implementierung eines Azure SQL Data Warehouse
    • Vorteile eines Azure SQL Data Warehouse
    • Implementierung eines Azure SQL Data Warehouse
    • Entwicklung eines Azure SQL Data Warehouse
    • Migration auf ein Azure SQL Data Warehouse
    Erstellen einer ETL-Lösung
    • Einführung in ETL mit SSIS
    • Quelldaten
    • Implementierung eines Datenflusses
    Implementierung eines Steuerungsflusses in einem SSIS-Paket
    • Einführung in Steuerungsflüsse
    • Erstellen dynamischer Pakete
    • Verwenden von Containern
    Debugging und Troubleshooting von SSIS-Paketen
    Implementierung einer Datenextraktionslösung
    • Einführung in inkrementelles ETL
    • Extrahieren modifizierter Daten
    • Laden modifizierter Daten
    • Zeitliche Tabellen
    Sicherstellen der Datenqualität
    • Verwenden von Data Quality Services, um Daten zu bereinigen
    • Verwenden von Data Quality Services, um Daten zu vergleichen
    Verwendung der Master Data Services
    Erweiterung der SQL Server Integration Services (SSIS)
    • Verwenden benutzerdefinierter Komponenten in SSIS
    • Scripting in SSIS
    Bereitstellung und Konfiguration von SSIS-Paketen
    Nutzen von Daten in einem Data Warehouse
    • Einführung in Business Intelligence
    • Einführung in die Berichterstellung
    • Einführung in die Datenanalyse
    • Analyse von Daten mit Azure SQL Data Warehouse
    Einführung in Business Intelligence und Datenmodellierung
    • BI-Konzepte
    • Die Microsoft-Business-Intelligence-Plattform
    Erstellen mehrdimensionaler Datenbanken
    • Einführung in die mehrdimensionale Analyse
    • Erstellen von Datenquellen und Datenquellenansichten
    • Erstellen eines Cube
    • Überblick über Cubesicherheit
    • Konfiguration der SQL Server Analysis Services (SSAS)
    • Überwachung von SSAS
    Arbeiten mit Cubes und Dimensionen
    • Konfiguration von Dimensionen
    • Definieren von Attributhierarchien
    • Sortieren und Gruppieren von Attributen
    • Implementierung sich langsam ändernder Dimensionen
    Arbeiten mit Measures und Measure Groups
    Einführung in MDX
    Anpassung der Cube-Funktionalität
    • Implementierung von Key-Performance-Indikatoren
    • Implementierung von Aktionen
    • Implementierung von Perspektiven
    • Implementierung von Übersetzungen
    Implementierung eines tabellarischen Datenmodells mithilfe der Analysis Services
    Einführung in Data Analysis Expression (DAX)
    • DAX-Grundlagen
    • Erstellen berechneter Spalten und Measures in einem tabellarischen Datenmodell mithilfe von DAX
    Vorhersageanalysen mit Data Mining
    • Überblick über Data Mining
    • Erstellen einer benutzerdefinierten Data-Mining-Lösung
    • Validieren eines Data-Mining-Modells
    • Eine Verbindung zu einem Data-Mining-Modell herstellen und dieses nutzen
    • Verwenden des Data-Mining-Add-ins für Excel
Ort Beginn Ende Preis
(zzgl. MwSt.)
Preis (brutto)
(inkl. MwSt.)
Osnabrück
19.02.2018 02.03.2018 4.500,00 € (netto)
5.355,00 €
  buchen